Haben noch Platz in ihrer Mitte: Thomas Griese und Regine Steffen

Haben noch Platz in ihrer Mitte: Thomas Griese und Regine Steffen

In unserer Mitte ist noch Platz

„Wir sind im letzten Jahr auch in Enger deutlich gewachsen und haben jetzt so viele Mitglieder wie noch nie.“, sagt Thomas Griese, Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stadtverband Enger. „Trotzdem möchten wir gerade jetzt Alle einladen, die auch in unserer Stadt mit uns für mehr Klimaschutz, Gerechtigkeit und eine entschlossene Umweltpolitik streiten wollen.“

Diese Einladung ist buchstäblich gemeint. Am 19. Mai um 11 Uhr veranstalten die Engeraner Grünen einen Brunch im MyCafé in der Mathildenstraße. Dort wollen sie in lockerer Runde mit Menschen ins Gespräch kommen, die sich vorstellen können, bei den Grünen aktiv zu werden.

Regine Steffen, Sprecherin der Grünen in Enger dazu: „Das soll alles sehr unverbindlich sein. Uns kommt es auch darauf an, mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Wenn daraus eine Vergrößerung unserer Gruppe entstehen sollte, wäre das toll. Wenn es bei einem anregenden Essen mit guten Gesprächen, neuen Blickwinkeln und frischen Ideen bliebe, wäre auch das gut.

Im kommenden Jahr wird ein neuer Rat gewählt. Es besteht die Chance, mit geänderten Mehrheitsverhältnissen die Dinge in Bewegung zu bringen. Unsere Einladung ist auch ausdrücklich ein Angebot, Teil dieser Bewegung zu werden.“

Informationen und Anmeldung zum Brunch: grüne-enger.de/brunch 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel